Tierisches Turnen

Heute wirds tierisch gut!
Gemeinsam mit eurem Kind zählt ihr auf, was es für Tiere gibt und welche Geräusche und Bewegungen es macht.
Bzw. führt ihr alternative Bewegungen aus.

Ich habe für Euch ein paar Beispiele  zusammen getragen.
Viel Spaß beim Turnen!

Bauernhof:

Kühe: auf allen Vieren laufen und muhen
Schweine: auf dem Rücken suhlen und grunzen
Pferde: im Trab/ Galopp laufen und wiehern
Enten: wie Enten watscheln
Hühner: als Huhn laufen und gackern

Dschungel:
Kolibri: schnelle Hampelmänner
Wasserschlange: Liegestütze
Panther: Arme und Beine diagonal anheben
Affe: Hockstrecksprünge und Purzelbäume
Amazonaskrebs: Vierfüßlergang
Elefant: Einbeinstand und Geräusche dazu
Tiger: über ein Hindernis (durch einen “brennenden” Reifen ) hüpfen

Dinosaurier:

T- Rex: mit angewinkelten Armen schnell laufen
Flugsaurier: mit den Armen beim Laufen flattern
Triceratops: mit den Füßen stampfen und mit den Händen Hörner aufsetzen
Velociraptor: auf Zehenspitzen schnell laufen
Stegosaurus: Vierfüßlergang
Meeressaurier: Schwimmbewegung mit Armen und Beinen machen

Quelle: Kreative Bewegungslandschaften – Ronny Just/ Matthias Müller
Bild: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.