Osterkarten selber basteln

Die Osterzeit steht bald bevor. Dieses Jahr findet das Osterfest aufgrund der aktuellen Situation wohl nur im ganz kleinen Familienrahmen statt. Da man Verwandte und Freunde nicht besuchen kann, ist es eine tolle Idee eine Karte zu senden.
Ich zeige euch wie ihr mit euren Kindern Osterkarten selber basteln und bemalen könnt.

Zuerst sucht ihr euch eine leere Karte oder bastelt euch eine aus buntem Papier. Ihr könnt sie z.B. auch mit einer Wellenschere ausschneiden.
Danach bemalt ihr die Hände eurer Kinder mit weißer Farbe.

Achtung, nur die Handinnenfläche und den Zeige- und Ringfinger bemalen. Die bemalte Hand drückt ihr dann auf die Postkarte und fertig ist der Hasenkopf mit Ohren.

Die Eltern können jetzt gemeinsam mit den Kindern dem Hasen ein Gesicht verpassen.
Dafür könnt ihr mit Filzstiften, Wachsmalstiften oder mit Acrylfarben eine rosa Nase und schwarze Schnurrhaare, Augen und den Mund aufmalen.
Und das wars schon!
Noch ein paar liebe Worte in die Karte und ab in die Post. Schnell gemacht und eine super Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.